Stadtführungen Köln mit den AntoniterCityTours

Termine

05.04.2020
14:00
Der Geusenfriedhof - Das unbekannte Juwel Kölner Friedhöfe -fällt leider aus-
Friedhofs-Führung mit Günter Leitner
Im Jahr 1576 angelegt, war der Geusenfriedhof bis 1829 die ausschließliche Begräbnisstätte der Protestanten in Köln. Eine katholische Adelige hatte ein Grundstück vor dem Weyertor gestiftet, auf dem Protestanten nach damaliger Vorschrift außerhalb der Stadtmauern beerdigt werden konnten. 1875 fand auf dem Geusenfriedhof die letzte Beerdigung statt. Die Grabsteine und Grabplatten erzählen - trotz Verwitterung- ausführliche Geschichten. Festes Schuhwerk und und Bein bedeckende Kleidung werden empfohlen. mehr
08.04.2020
17:30
Das lebende Museum - Kolumba erfahren -fällt leider aus-
Museums-Führung mit Günter Leitner
Als Museum der Nachdenklichkeit konzipiert, ist es weit mehr als ein Haus zum reflektierenden Denken. Kolumba, das Kunstmuseum des Erzbistums Köln, zum Museum des Jahres 2013 gekürt, ist ein sinnlicher Erlebnisraum, ein kontemplativer Ort alter und neuer Kunst − ein Freiraum. Kraftvoll verbunden mit seinen historischen und religiösen Wurzeln öffnet sich der Blick einem weiten Himmel. Tickets nur erhältlich: im Foyer der Antoniterkirche, Schildergasse 57, 50667 Köln, Öffnungszeiten: montags bis freitags: 11 bis 19 Uhr, samstags, 11 bis 17 Uhr, sonntags, 11 bis 17:30 Uhr oder über KölnTicket, 0221/2801, www.koelnticket.de. mehr
17.04.2020
18:00
Veedelabend: Das Agnesviertel -fällt leider aus-
Veedel-Führung mit Günter Leitner
Ein abendlicher Spaziergang durch das Agnesviertel - mit Rosengarten, Agneskirche und Geschichten über das Viertel nördlich der Innenstadt. Die neogotische Hallenkirche St. Agnes, die zweitgrößte Kirche in Köln, gibt dem Viertel den Namen. Im Agnesviertel ist die Kölner Schriftstellerin Hilde Domin geboren und Heinrich Böll hat hier gelebt. Auch von diesen bekannten Kölner Persönlichkeiten soll auf der Runde durch das Viertel mit seinen schönen Gründerzeitbauten berichtet werden. mehr
18.04.2020
18:00
Veedelabend: Nippes -fällt leider aus-
Veedel-Führung mit Günter Leitner
Nippes, einst agrarisch geprägtes Vorland vor Köln, veränderte in den 1860er Jahren sein Erscheinungsbild durch Anlegen von Straßenzügen und Plätzen. Heute gehört der Bezirk mit seinen lebendigen, urbanen Vierteln und seinen Bewohnern aus vielen Nationen und Kulturen in ausgewogener "kölscher Mischung" zu einem der attraktivsten Kölns. Nach dem Spaziergang besteht die Möglichkeit, den Abend in einer der zahlreichen kölschen Lokalen ausklingen zu lassen. mehr
19.04.2020
15:00
Der Melatenfriedhof - Das Gedächtnis der Stadt -fällt leider aus-
Friedhofs-Führung mit Günter Leitner
Kölner haben ein besonderes Verhältnis zum Gedächtnis. Und so wie zu Lebzeiten Interesse füreinander besteht, so auch nach dem Leben. Friedhofswanderungen sind erlebte Stadtgeschichte, Kunstgeschichte, Personengeschichte, eben Gedächtnisgeschichte, präsentiert von Stadtführerin Dr. Ute Fendel. mehr
03.05.2020
12:00
Groß St. Martin und die Kölner Altstadt
Historische Führung mit Günter Leitner
Die romanische Kirche Groß St. Martin ist eine der zwölf großen romanischen Kirchen in der Kölner Innenstadt. Unweit des Rheins, jedoch mitten in der Kölner Altstadt gelegen, ist sie ein markantes Wahrzeichen im Kölner Stadtpanorama. Seit 2009 wird Groß St. Martin wieder als Klosterkirche von den Gemeinschaften von Jerusalem genutzt und ist für Besucher täglich geöffnet. Im Anschluß führt Günter Leitner durch die historische Kölner Altstadt. mehr
09.05.2020
11:00
Romanische Kirchen: St. Kunibert NEU
Kirchen-Führung mit Günter Leitner
Günter Leitner betrachtet in der Reihe "Romanische Kirchen" jeweils eine der zwölf großen romanischen Kirchen Kölns. St. Kunibert ist die jüngste unter den großen romanischen Kirchen und liegt nahe am Rhein. Der dreischiffige Kirchenbau bildet seit 1993 wieder die markanteste Silhouette im Stadtpanorama nördlich des gotischen Kölner Domes und ist bekannt für seine Chorfenster aus dem frühen 13. Jahrhundert. mehr
10.05.2020
14:00
Das Griechenmarktviertel
Veedel-Führung mit Günter Leitner
"En unserm Veedel" singt man in Köln mit Hingabe. Erkundt werden soll hier das Griechenmarktviertel, das in Köln eher unbekannt, und gerade deshalb besonders reizvoll ist. Was macht dieses Veedel aus: Historisch gewachsene Stadträume mit eigener Identität. Bestimmte Kirchen, Lokale, Einkaufsgeschäfte und natürlich Einrichtungen wie Behörden, Akademien, Bibliotheken oder auch Museen. Aber vor allem Menschen! Wie hat sich das Griechenmarktviertel um die Kirchen St. Peter, St. Cäcilien und St. Mauritius, den Kaufhof, das Thieboldseck, die Römische Stadtmauer bis hin zum Rothgerberbach entwickelt?. Welche Menschen leben hier? mehr
24.05.2020
11:00
Die Flora - Tradition trifft auf Moderne NUR VVK
Rundgang mit Günter Leitner
Der traditionsreiche Prachtbau im Botanischen Garten ist 2014 nach dreijähriger Sanierungszeit zum 150. Jubiläum wiedereröffnet worden. Günter Leitner führt exklusiv durch den Kölner Florabau. Kartenvorverkauf ausschließlich über das Foyer der Antoniterkirche, Schildergasse 57, 50667 Köln. Öffnungszeiten: montags bis freitags: 11 bis 19 Uhr, samstags: 11 bis 17 Uhr, sonntags: 11 bis 17:30 Uhr. Oder über KölnTicket: 0221-2801, www.koelnticket.de. mehr
24.05.2020
15:00
Ehrenfeld - Von der Industrialisierung zum Design-Quartier
Veedel-Führung mit Günter Leitner
Bei dieser Ehrenfeld Führung zeigt Günter Leitner den extremen Wandlungsprozess in Ehrenfeld von der Industrialisierung bis zum Design-Quartier. Ehrenfeld ist mittlerweile zu einem der beliebtesten Wohn- und Arbeitsviertel geworden. Immer mehr neue Clubs, Lokale und individuelle Geschäfte lassen sich in diesem Veedel nieder. mehr